ERASMUS+

Austauschabkommen

Das Institut hat derzeit ein Abkommen mit diesem Partner-Institut:

LandUniversitätInstitutAustauschplätze

Finnland

HelsinkiNykykielten laitos2 x 6 Monate

Das Abkommen besteht im Rahmen des ERASMUS-Programms. Interessierte Studierende wende sich direkt an einen der beiden Koordinatoren des Instituts.

ERASMUS+

ERASMUS+ ist das Förderprogramm der Europäischen Union für Auslandssemester und Praktika.

Wesentliche Vorteile für die Teilnehmer sind, dass an der Partner-Hochschule keine Studiengebühren anfallen und dass das Auslandsstudium gefördert wird (je nach Land 180-300 €).

Weitergehende Information sind auf den Seiten des Akademischen Auslandsamtes zu finden:

FAQ - häufige Fragen

  • Wohin kann ich mit Erasmus+ von der Uni Leipzig aus gehen?
  • Wer sind Ansprechpartner für das Erasmus+-Programm an der Uni Leipzig?
    Allgemeine AnsprechpartnerInnen im Akademischen Auslandsamt:
    - Friederike Fuchs
    - Jane Moros
  • Wer sind Ansprechpartner für das Erasmus+-Programm im Institut für Linguistik?
    - Sandhya Sundaresan
  • Welche Arten von Auslandsaufenthalten werden durch Erasmus+ gefördert?
    Es gibt im Prinzip 2 Arten von Erasmus+-Aufenthalten:
    - Studium: mindestens 3 Monate
    - Praktikum: ab 60 Tage
  • Was soll ich machen, wenn mein Institut keine Kooperation mit dem gewünschten Institut im Ausland hat?
    Sie können sich auf Plätze von anderen Instituten bewerben. Sprechen Sie dafür bitte mit den ErasmuskoordinatorInnen des entsprechenden Instituts. Hier finden Sie eine Liste der KoordinatorInnen der jeweiligen Institute.
letzte Änderung: 17.10.2017